Lippenkorrektur

Bei einer Lippenkorrektur (auch Lippenplastik genannt) handelt es sich um eine aus kosmetischen und ästhetischen Gründen durchgeführte Rekonstruktion bzw. Vergrösserung der Lippen.

Lippenvergrösserung

Eine Lippenvergrösserung kann in verschiedene Weisen durchgeführt werden, nämlich:

  • mittels Unterspritzung von Hyaluronsäure oder
  • durch Einlegen von Implantaten.

Lippenunterspritzung

Eine Methode der Lippenkorrektur ist die Lippenunterspritzung. Eines der Nachteile der Lippenunterspritzung ist die geringe Dauerhaftigkeit, Hyaluronsäure ist zwar für den Körper erträglich, aber verteilt sich langsam im Gewebe und verschwindet mit der Zeit. Dies erfordert einen regelmässigen Besuch beim Schönheitschirurgen, um die Lippen wieder aufzufüllen.

Lippenimplantate

Lippenimplantate können je nach Form vorher ausgewählt werden bzw. bei nichtgefallen wieder ausgetauscht werden. Ein Nachteil ist jedoch, dass diese Lippenimplantate eine Fremdkörperreaktion des Körpers hervorrufen können und demzufolge Bindegewebe-Knoten entstehen können.

Die Operation

Eine Lippenkorrektur wird normalerweise unter Lokalanästhesie durchgeführt, weshalb nach der Behandlung auf einen stationären Klinikaufenthalt verzichtet werden kann. In der Regel ist dies ein kurzer Eingriff und dauert von einer halben Stunde bis zu einer Stunde.

Heilungszeit

Die Heilungszeit einer Lippenkorrektur beträgt je nach Methode von mehreren Tagen bis ein-zwei Wochen. Die Lippen können nach einer Lippenkorrektur anschwellen, Blutergüsse können vorkommen und es kann auch einige Tage lang schmerzhaft sein.

Sind Sie nicht zufrieden mit Ihren Lippen? Brauchen Sie eine Lippenkorrektur? Sparen Sie und kommen Sie zu einer Lippenvergrösserung nach Ungarn.

BRAUCHEN SIE EINE LIPPENKORREKTUR?
NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF