Augenlidkorrektur

Eine Augenlidkorrektur nennt man einen Eingriff in der Schönheitschirurgie, bei welcher die überschüssige Haut (eventuell auch Fettgewebe) von den Augenlidern trennt und somit die Fältchen durch Hautstraffung entfernt. Mit dem Alter kann die Elastizität der Augenlider bzw. der Augenlidmuskulatur nachlassen. Demzufolge können Fältchen entstehen, die zwar natürlich, aber für viele Menschen unästhetisch sind, da diese zu den Alterserscheinungen hinzugezählt werden.

Indikation

Eine Indikation für eine Augenlidkorrektur stellen folgende Gründe dar:

  • kosmetische Gründe (das Ziel ist eine glatte Haut)
  • ästhetische Gründe (Entfernung der Alterserscheinungen)
  • funktionale Gründe (wenn die überschüssigen Lider zu Sehstörungen führen)

Augenlidkorrektur

Bei der Operation, wird überschüssige Haut- bzw. Muskulaturgewebe oder auch Fettgewebe entfernt, wodurch eine Augenlidstraffung erreicht werden kann. Die Fältchen werden also mit diesem Verfahren entfernt und eine glättere Haut entsteht an der selben Stelle. Für solch einen Eingriff ist keine Vollnarkose notwendig, es sei denn, der Patient wünscht dies ausdrücklich, meistens wird es mit Lokalanästhesie durchgeführt. Der Eingriff dauert in der Regel nicht mehr als eine Stunde.

Nach der Operation

Nach einer Augenlidkorrektur kann es zu Schwellungen, Blutergüssen und zu Schmerzen kommen. Wir empfehlen die Anwendung von Eis, damit die Schwellungen gelindert werden können. Die gesamte Heilungszeit beträgt einige Wochen, bis auch die Nahtnarben wieder verheilen.

Haben Sie Fältchen an den Augen? Brauchen Sie eine Augenlidkorrektur? Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich eine preiswerte Augenlidkorrektur machen.

BRAUCHEN SIE EINE AUGENLIDKORREKTUR?
NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF